Das Heimatministerium auf der Keupstraße

Das Heimatministerium auf der Keupstraße

09. Juni 2019

Am 09. Juni sind 15 Jahre nach dem Nagelbombenanschlag der NSU auf der Keupstraße in Köln-Mülheim vergangen. Gemeinsam mit der IG Keupstraße, dem Integrationsrat, dem Schauspiel und mehreren Initiativen der Keupstraße wurde ein Podium mit anschließender Gedenkveranstaltung mit Bühnenprogramm auf der Keupstraße veranstaltet. Gemeinsam mit DOMiD e.V. - Dokumentationszentrum und Museum über die Migration in Deutschland e.V. waren wir zu Gast bei dem Café Hanimeli auf der Keupstraße 33 und haben unsere Arbeit vorgestellt. 

 

Wir sind mit vielen Menschen ins Gespräch gekommen. Ein herzlicher Dank an die Gastfreundschaft und Gesprächsbereitschaft.